Schlechter Tag und nun?

Schlechter Tag und nun?
Es ist Dienstag, ich bin aufgestanden habe mich ganz normal fertig gemacht. Für diesen Tag hatte ich eine Frühstücks-Smoothie geplant. Als ich jedoch den Mixer benutzte, schoß es aus den Seiten raus. Dann habe ich den Deckel nicht wieder abbekommen.
Der Fahrstuhl steckte mal wieder irgendwo fest, also lief ich die acht Etagen herunter.
Als ich dann zum Bus trottete kamen mir gleich drei entgegen. Meiner sollte um 8:10 Uhr kommen. Ich sah auf die Uhr. Es war 8:21 Uhr. Auf der anderen Seite kam ein Bus mit dem ich zur U-Bahn fahren konnte. Diese war voll. Brechend voll. Gerade so meine Anschlussbahn bekommen. Total abgehetzt im Büro angekommen. Pünktlich aber schlecht gelaunt.
Wir haben sie alle, diese schlechten Tage, der Trick ist nur, sich nicht zu sehr davon runterziehen zu lassen.
Mir gelingt das auch nicht immer, schlechte Laune ist ja auch menschlich, aber es gibt Wege, diese etwas zu heben.
Natürlich kann nicht jeder auf der Arbeit Musik hören und oder Podcast, ich darf dies tatsächlich. Musik lenkt mich persönlich zu sehr ab aber wenn jemand nur im Hintergrund redet, finde ich das irgendwie beruhigend.
Bei schlechter Laune höre ich dann entweder wirklich einen lustigen Podcast oder einen, der zum Nachdenken anregt.
Meine Favoriten hierbei sind Pretty Basic von Alisha Marie und Remi für Girly-Themen, die mich persönlich einfach wieder runterbringen, Gemischtes Hack von Felix Lobrecht und Tommy Schmidt für den lustigen Anteil und auch Generation Why von Nilam Farooq für den nachdenklichen Part.
Mir geht es auch oft besser, wenn ich etwas esse. Klar ist es ja bekannt, dass Schokolade hilft, ich persönlich mag aber nicht so gerne Schokolade und versuche ja sowieso gesund zu essen, deshalb greife ich dann eher zu einem Joghurt mit Früchten und Haferflocken oder ähnlichem.
Natürlich hilft es auch seinen Frust einfach mal loszulassen. Ihr könntet beispielsweise die Sachen aufschreiben oder einem Freund oder einer Freundin schreiben. Aber wichtig, wenn ihr jemand anderem schreibt, bedankt euch danach für das offene Ohr bzw. sagt vorher, dass ihr das nur kurz einmal loswerden müsst.
Sport. Klar seid ihr nach so einem Tag nicht wirklich motiviert aber Sport hilft wirklich gut um eine bessere Stimmung zu bekommen. Ich bin danach dann zwar wirklich müde und kaputt aber ich habe wenigstens eine neutrale Stimmung.
Positive oder motivierende Quotes helfen mir auch oft weiter. Ich habe einige auf meinem Handy gespeichert und auch einen als meinen Hintergrund auf meinem Handy.
Und letztlich einfach der Gedanke, dass morgen ein besserer Tag wird. Ich bin normalerweise sehr positiv, deshalb halte ich mich, wenn ich mich selbst dabei erwische, dass ich doch sehr schlecht gelaunt bin, genau an diesem Gedanken fest, denn es ist wahr. Und selbst wenn der nächste Tag auch nicht 100 prozentig super wird, wird er besser sein!

Was macht ihr, wenn ihr einen schlechten Tag habt?

Folgen:
- Werbung da Namennennung -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen