mein 26igster Geburtstag und meine Geschenke

mein 26igster Geburtstag und meine Geschenke

Ich wollte einen Beitrag aus meiner alter Bloggerzeit wieder auf erleben lassen.

Ich habe schon 2014 den ersten Beitrag über meine Geburtstagsgeschenke verfasst. Ich finde es persönlich super interessant, was Andere von ihren Liebsten geschenkt bekommen.

Mein Geburtstag war am 10. September und ich bin 26 Jahre alt geworden. Also nichts Besonderes. Gefeiert habe ich auch nicht wirklich. Mein Freund war am Vortag da, meine Eltern haben mich an dem Tag abgeholt und ich war mit den Mädels am Donnerstag Essen.

Ich bin so unglaublich dankbar, dass sich all diese lieben Menschen Zeit genommen haben. Es gab auch noch andere Leute, die auch dabei sein wollten, aber nicht konnten oder die ich einfach nicht unterbekommen habe. An dem Tag bzw. an den Tage war ich trotz Erkältung unglaublich glücklich.

Ich musste am Donnerstag den ganzen Abend mit diesen beiden großen Ballons in der Stadt umher laufen. Zusätzlich habe ich dann noch eine Karte bekommen.

Mit einem Gutschein für eine Alpaka-Wanderung.

Ungelogen hatte ich einen Link zu dem Chai zwei Tage vorher offen und habe überlegt es mir zu bestellen. Ich liebe Chai und diesen besonders.

Über das Peeling hatte mir die Freundin, die mir die Sachen geschenkt hat, mir schon einiges erzählt und ich war sehr happy, dass ich es jetzt auch einmal ausprobieren konnte. Kurze Warnung an alle, die sich das bestellen/ kaufen wollen: Man sieht aus, als wenn man ein Massaker veranstaltet hat. Das Peeling kommt in einer Glasflasche mit Pipette und es ist blutrot.

Die beiden Masken, hat sie selbst nicht ausprobiert aber Masken kann man ja nie genug bekommen 🙂

Meine Eltern haben mir dann die einzigen Blumen geschenkt.

Außerdem einen Gutschein für einen Shopping Trip, habe ich auch ein Gutschein für 1-3 Facials bekommen. Das muss ich mir auf jeden Fall noch einmal genauer ansehen.

Das T-Shirt war ein kleines Witzgeschenk.

Das Fieberthermometer habe ich bekommen, da ich keins habe und die Vitamin B12 Kur, weil sie selbst davon sehr überzeugt wurden.

Das Parfüm hatte ich vorher noch nicht aber es ist ein schöner blumiger und frischer Sommerduft.

Meine Großeltern haben mir diese coole Karte geschenkt mit ein bisschen Geld drin, von Saturn habe ich einen Gutschein bekommen und die Kaugummis sind von einem Späti, in den wir am Donnerstag gegangen sind.

Die dritte Freundin hat mir auch ein paar Wohlfühlprodukte geschenkt. Diesen Labello, eine Gesichtscreme und eine Badebombe von Lush.

Die Badebombe ist besonders schön, auch wenn ich rosa nicht so mag aber ich liebe Badebomben!

Eins der wohl einzigartigsten Geschenke, kam von meinem Freund. Er hat mir einen Tisch gebaut, den wir am Anfang des Jahres mal zusammen designt haben, damit ich auch gut von Zuhause aus arbeiten kann bzw. besser bloggen kann. Ich habe mich unglaublich gefreut! Es ist so ein besonderes Geschenk und dazu noch sehr prak-tisch. See what I did there?

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen