vegane Schokomuffins – Rezept

vegane Schokomuffins – Rezept

Jetzt beginnt endlich wieder die gemütliche Winterzeit und so auch die Backzeit.

Ich liebe es zu backen und dabei auch neue Sachen auszuprobieren. So habe ich mich mal an vegane Schokomuffins gewagt.

Das sind die Zutaten für 12 große und 12 kleine Muffins:

300g Mehl
80g Kakao
150g Zucker
1 Pck. Backpulver
380 ml Sprudelwasser
7 EL Pflanzenöl

Ich habe dann alles zusammen gemixt mit meinem Mixer.

Dann habe ich den Ofen auf 170 Grad vorgeheizt und während er warm wurde die Muffinformen mit Öl eingefettet.

Die Mischung habe ich dann eingefüllt und danach durften sie auch schon für 25-30 min in den Ofen.

Meine Muffins sahen leider nicht so hübsch aus, als sie aus dem Ofen kamen, aber ich konnte die überstehenden Ecken, super einfach entfernen und dann sahen sie gar nicht so schlimm aus.

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen